Hossegor

Fahrradwege

Alle ab aufs Rad!

Mit einem Radwegenetz auf mehr als 40 Kilometern darf sich Hossegor gut und gerne “Radstadt am Atlantik” nennen.

Die gut ausgebauten Radwege bieten Einheimischen und Urlaubern Gelegenheit auch mal auf das Auto zu verzichten und die Stadt mit dem Rad zu erkunden, oder den Strandtag mit einer gemütlichen Fahrradtour zu beginnen. Entdecken Sie den Wald, die Strandpromenade, die Innenstadt, die umliegenden Dörfer oder die Dünen bei einer gemütlichen Fahrradtour.
Die gesamte Küstenlinie des Departement Landes ist auf einer Radwegestrecke von 163km zu befahren und bietet damit den längsten Fahrradweg Frankreichs.
Die Fahrradwege bieten dabei auch genug Platz für Inlineskater und Skate- oder Longboardfahrer, die auf dem gut ausgebauten Netz auf kilometerlangen Strecken eine schöne Tour durch die Gegend genießen können.
Hier einmal ein Beispiel: Eine schöne Radtour mit der Familie bietet sich Ihnen während Ihres Urlaubs, wenn sie im Stadtzentrum losfahren und die Avenue Paul Lahary in Richtung der Strände nehmen. Radeln sie gemütlich und in vollkommener Sicherheit außerhalb der Straße auf den ausschließlich für Radfahrer vorgesehenen Wegen. Die Nase im Wind genießen Sie die wunderschöne Landschaft die sich Ihnen bietet. Kleine idyllische Straßen im Schatten der über 30 Meter hohen Pinien führen Sie entlang der typisch baskischen Architektur der landischen Villen (avenue de la cote d’argent) und bringen Sie bis hin zum Meer. Machen Sie Ihre erste Pause am Aussichtspunkt La Graviere, der Ausblick auf den Ozean und die endlos langen Dünen lohnen den Stopp. Von hier aus führen Sie ihre Radtour entlang der Küste fort. Für die sportlichere Variante fahren Sie in Richtung Norden nach Seignosse um über die kleinen Hügel direkt hinter der Düne bis hin zum Aussichtspunkt les Estagnots zu fahren. Nach einem weiteren Stopp können Sie Ihre Route entlang des Meerwassersees in Hossegor zurück ins Stadtzentrum zu Ende führen.
Oder führen Sie Ihren Ausflug in Richtung Capbreton, nach Süden, fort. Mit einer kleinen Schleife in Richtung Yachthafen. Nachdem Sie auf dem Kai du Bouret den Hafen entlang gefahren sind, können Sie am ersten Kreisel nach links auf die Avenue du Bremontier abbiegen um Ihre Tour an Ihrem Anfangspunkt zu beenden.

Für einen Urlaub ohne Auto ermöglicht Ihnen die Option „Fahrrad in Hossegor“ gleichzeitig sportlich und umweltbewusst Ihren Urlaub zu genießen und dennoch von der üppigen Vielfalt der Stadt und der Strände zu profitieren.

Praktische Infos

Ein Fahrrad mieten

BIKE FACTORY - ETS LANNEMAJOU
619, Av. Touring-Club 40150 Hossegor
Tél. 05.58.43.76.75

www.bike-factory.fr

VTT LOISIRS
Allée des Pins Tranquilles 40150 Hossegor
Tél. 05.58.41.91.81

www.vtt-loisirs.fr

Une application numérique dédiée à l'usage du vélo

Venez découvrir et télécharger Mobimacs sur IOS et Androïd, une technologie au service de la mobilite.. La spécificité de cette application réside notamment dans la combinaison d’un module qui permet le calcul d’itinéraires et le guidage à vélo. Il délivre également des informations sur les services touristiques disponibles sur le territoire communautaire.



Elle permet de planifier les déplacements grâce à la recherche d’itinéraires sécurisés, qualifiés et adaptés aux souhaits de l’usager (itinéraire rapide, itinéraire balade...).
Aussi, cette solution numérique destinée à la pratique du vélo s’inscrit dans l’offre de mobidiversité MOBIMACS et l’application sera bientôt étendue aux transports en commun.